zwischen/miete #16 mit OLIVIA WENZEL

Köln

Köln
Beginn Fr, 27.03.2020 20:00 Uhr
Endet Fr, 27.03.2020 22:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

1000 Serpentinen Angst erzählt von den Rollen, die einem durch die Gesellschaft zugewiesen werden, von absurden Privilegien, erschreckenden Rassismen und einer turbulenten Familiengeschichte. Wütend und leidenschaftlich durchmisst Olivia Wenzel in ihrem Debütroman die Gegenwart.


„Ich habe mehr Privilegien, als je eine Person in meiner Familie hatte. Und trotzdem bin ich am Arsch. Ich werde von mehr Leuten gehasst, als meine Großmutter es sich vorstellen kann. Am Tag der Bundestagswahl versuche ich ihr mit dieser Behauptung 20 Minuten lang auszureden, eine rechte Partei zu wählen.“ Die Großmutter der jungen Frau erreichte durch ihr linientreues Leben Wohlstand und Sicherheit. Die Frau selbst findet sich wieder in einer turbulenten Zeit – ob sie an einem Brandenburger Badesee vier Neonazis begegnet, den Wahlsieg von Trump im Hotelzimmer eines schrecklich enthusiastischen Businessman erlebt oder in einem Theaterstück plötzlich realisiert, die einzige schwarze Zuschauerin im Saal zu sein. Mit Witz und Schärfe schreibt Olivia Wenzel über Herkunft und Verlust, Lebensfreude und Einsamkeit und 1000 Serpentinen Angst (S. Fischer).

zwischen/miete ist ein Format für Lesungen in WGs und anderen spannenden Räumen.


Veranstaltungspartner: rausgegangen.de, Dom Kölsch

Impressum Datenschutzerklärung AGB