VOGUE-WORKSHOP Ballroom 101 mit Georgina Philp aka European Mother Leo Saint Laurent 15.-17.07.2024

TanzFaktur
Siegburger Straße 233w, 50679 TanzFaktur
Mo, 15.07.2024
Start: 10:00 - Wed, 17.07.24 16:00 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to VOGUE-WORKSHOP Ballroom 101 mit Georgina Philp aka European Mother Leo Saint Laurent 15.-17.07.2024. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for VOGUE-WORKSHOP Ballroom 101 mit Georgina Philp aka European Mother Leo Saint Laurent 15.-17.07.2024. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from VOGUE-WORKSHOP Ballroom 101 mit Georgina Philp aka European Mother Leo Saint Laurent 15.-17.07.2024. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

15.-17.07.2024

Trailblazer Legendary Mother Leo Saint Laurent lädt alle Interessierte dazu ein, mehr über Ballroom und Voguing zu erfahren.  Die Ballroom Szene ist eine Kultur aus New York, gegründet von Schwarzen und Latinx Transfrauen in den 60/70 Jahren in New York. Die dieser Raum von und für von Diskriminierung Betroffenen Personen gegründet wurde, ist die körperliche Ausdrucksform von der aktivistischen und sozialen Arbeit innerhalb/außerhalb der Ballroom Community nicht zu trennen.

In dem Workshop wird ein grundliegendes Verständnis für die verschiedenen Performance Arten und Kategorien in Ballroom vermittelt, wie zb. Vogue Fem, New Way, Old Way and Runway und Face. Das Training beginnt mit einem Warm-up, bestehend aus Dehn-und Kräftigungsübungen, sowie Elemente und Konzepte, welche in Ballroom essenzielle sind wie zb. Posing. Die Erkundung von den verschiedenen Kategorien basiert auf grundlegenden Technikübungen und Drills, und konzeptionellen Freestyle-Übungen.  Für einige style können gerne High Heels mitgenommen werden, ansonsten sind Turnschuhe empfohlen. Anfänger und nicht Tänzer sind willkommen! BIPOC und Queers sind ganz besonders eingeladen teilzunehmen, aber der Workshop ist jedoch offen für alle. Eine Akzeptanz von BIPOC und Queeren Menschen wird angenommen / vorausgesetzt, da dies den Ursprung von Ballroom Kultur bildet.

 

Georgina Philp, auch bekannt als "European Mother Leo Saint Laurent", schloss ihr Studium an der Fontys Dance Academy in Tilburg, Niederlande, mit einem Bachelor of Performing Arts im Jahr 2008 ab. Seitdem hat sie einen beachtlichen Weg in der deutschen und europäischen Tanz- und Kulturindustrie eingeschlagen und eine erfolgreiche Karriere als freiberufliche Performerin, Choreografin und Kuratorin aufgebaut. Leo wurde 2022 in Atlanta als erste deutsche Legend in ihrer Hauptkategorie Women's European Runway geehrt. Zusätzlich zu ihren Erfolgen gewinnt sie ihre erste Legendary Runway Trophy auf dem prestigeträchtigen Latex Ball 2023 in New York. Ihr Einfluss reicht über den Runway hinaus, da sie sich seit der Organisation des ersten Balls 2012 im Rahmen des Berliner Voguing Out Festivals aktiv als Wegbereiterin in Deutschland engagiert.

Georgina Philp, also known as the European Mother Leo Saint Laurent, completed her studies at the Fontys Dance Academy in Tilburg, Netherlands, earning a Bachelor of Performing Arts degree in 2008. Since then, she has embarked on a remarkable journey in the German and European dance and cultural industries, building a successful career as a freelance performer, choreographer, and curator. Leo was honored in Atlanta in 2022 as the first Legend in Germany for her main Women's European Runway category. Adding to her achievements, she wins her first Legendary Runway Trophy at the prestigious Latex Ball 2023 in New York. Her influence extends beyond the Runway, as she has been actively engaged as a trailblazer in Germany since organizing the first ball in 2012 during the Berlin Voguing Out Festival.

 

WORKSHOPS

In jedem einzelnen Workshop wird über 3 Tage intensiv mit einem der Künstler*innen zusammengearbeitet.

In each individual workshop, participants work intensively with one of the artists over 3 days.

Jeder Workshop wird für zwei Levels angeboten: 
SOFT - langsameres Tempo, für Entspannte oder mit wenig Vorkenntnissen
INTENSIVE - schnelleres Tempo, für Motivierte oder mit Tanzerfahrung & Professionelle

Each workshop is offered for two levels:
SOFT - slower tempo, for relaxed dancers or those with little previous experience
INTENSIVE - faster tempo, for the motivated or experienced dancers & professionals


10:00-12:30 Soft

13:30-16:00 Intensive

 

PREISE

Early Bird: 75 € (verfügbar bis 20.06., 23:59)

Normalpreis: 100 €

Queer & BIPOC: 80 €

Workshop-Bundle: 125 € (Early Bird) // 150 €
Ihr wollt mehr als einen Workshop belegen? Meldet euch bei uns unter info@tanzfaktur.eu!

 

SOMMERAKADEMIE

Jedes Jahr findet Mitte Juli die SommerAkademie der TanzFaktur statt – Kölns internationales Festival für zeitgenössischen Tanz. Das groß ausgerichtete zweiwöchige Festival ist eine Plattform für hochkarätige nationale und internationale Künstler*innen, Projekte und Kollektive.

Neben den Performances bieten Workshops für Profis und Tanzinteressierte Möglichkeiten zum Austausch zwischen Tanzschaffenden und Publikum.

The TanzFaktur SommerAkademie - Cologne's international festival for contemporary dance - takes place every year in mid-July. The large-scale two-week festival is a platform for high-calibre national and international artists, projects and collectives.

In addition to the performances, workshops for professionals and dance enthusiasts offer opportunities for dialogue between dance professionals and the audience.

Event Organizer

TanzFaktur
Siegburger Straße 233w
50679 Köln