»transitions - circuit I« Ben Rentz

Fleischmarkthalle
Alter Schlachthof 19, 76131 Karlsruhe
Mi, 15.11.2023
Start: 20:00

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to »transitions - circuit I« Ben Rentz. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for »transitions - circuit I« Ben Rentz. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from »transitions - circuit I« Ben Rentz. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

»transitions - circuit 1«

Ben Rentz

Natur wird von jungen Menschen zunehmend als krisenhafter Ort wahrgenommen. Sie erfüllt kein Heilsversprechen mehr, ist kein fester Grund mehr, auf dem gestanden und sich bewegt werden kann. Die Elemente sind zu bedrohlichen Bestandteilen eines im Katastrophenmodus befindlichen Geschehens geworden. Es ist die Generation Z, die sich des inadäquaten Umgangs mit der Natur schmerzlicher bewusst ist, als jede andere Generation.

Mit 9 Tänzer*innen widmet sich Rentz Fragen des tänzerischen Körpers in der Auseinandersetzung mit analoger Natur. Dazu wurden zunächst drei reale Umgebungen erforscht: Fels, Wasser und Wald. Das entstandene Material  wurde im Studio finalisiert. »transitions - circuit 1« handelt von Stille und Schmerz, von Sehnsucht nach Harmonie, Euphorie und von Zerstörung und Scheitern.

Während der Show in der Fleischmarkthalle werden sich Zuschauer*innen und Tänzer*innen nicht in einer frontalen Bühnen Situation, sondern gemeinsam in einem offenen Raum befinden.

Rentz arbeitet mit einem Team von jungen Kunstschaffenden zusammen, die bereits mit »ruminate« im letzten Jahr im Tollhaus Erfolg feierte und als Preisträger des »Tanztreffens der Jugend« nach Berlin gefahren ist. Das Ensemble wurde um weitere junge Tänzer*innen erweitert, den Text erarbeitete erneut die junge Autorin Sanaa Attar und die Musik wurde von Ada Helene Brack kreiert, die life in der Aufführung an Piano, Cello und Elektronik mitspielt.

Vorstellungsdauer 1 Stunde, keine Bestuhlung 

Trailer

Konzept I Regie I Choreographie BEN RENTZ, Musik ADA HELENE BRACK, Text SANAA ATTAR, Dramaturgie YOREME WALTZ, Performance EMILIA THEA ALEXANDRE, FATEMEH AZIZI, VEIN NARGES AZIZI, ERLE BLUME, SARAH NELLY METTENDORF, PEER SCHMIDT, ANTON SCHUSTER, PIA WEBER, FERDINAND WALTZ, Piano & Violoncello ADA HELENE BRACK, Video MERLIN WEIS, LUNA ZSCHARNT, Grafik JASMIN MAHMOUD, Regieassistenz REBECCA BRAUN, Produktionsassistenz MARIE CHARLOTTE ELSNER, Technische Leitung JORDI KÜHN

Eine Produktion von productions performing arts in Koproduktion mit dem Tollhaus Karlsruhe.

Event Organizer

productions performing arts
Luisenstr. 31
76137 Karlsruhe