tanz.tausch festival - Cindy Hammer / go plastic company : Asphaltwelten | Marje Hirvonen : En Vogue

TanzFaktur
Siegburger Str. 233W, 50679 Köln
Do, 18.08.2022
Start: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buy Tickets

How do I get my tickets?

Tickets will be send to you via e-mail directly after purchase. Additionally you will be forwarded to a page where you can directly download your tickets after payment is complete. In case you ticket is not delivered via mail please check your spam directory or contact the event organizer.

Can I get a payment receipt?

After purchase and in the email you receive after purchase, there is a link where you can download a receipt.

Can I return my tickets?

I paid ticket cannot be refunded by us, but you can alwyays ask the event organizer. Often, they are nice.

How can I pay for my tickets?

It depends on the payment methods, that the event organizer offers. The payment methods include, PayPal, Creditcard, Sofort and giropay.

What's Rausgegagnen Ticketing

Rausgegangen Ticketing is the technology, which enables the event organizer to offer online ticketing with few costs. as well as online marketing. If you are an event organizer and are interested in Rausgegangen Ticketing, please visit our website.

You are about to convert a purchase from to tanz.tausch festival - Cindy Hammer / go plastic company : Asphaltwelten | Marje Hirvonen : En Vogue. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for tanz.tausch festival - Cindy Hammer / go plastic company : Asphaltwelten | Marje Hirvonen : En Vogue. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from tanz.tausch festival - Cindy Hammer / go plastic company : Asphaltwelten | Marje Hirvonen : En Vogue. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

19:30h  TanzFaktur Foyer tanz.einführung  

20:00h TanzFaktur - outdoor Premiere  Cindy Hammer / go plastic company : Asphaltwelten  

 21:00h TanzFaktur - outdoor Premiere Marje Hirvonen : En Vogue   

22:00h TanzFaktur Foyer tanz.nach(t)gespräch  

ASPHALTWELTEN entwirft tänzerisch eine Utopie: eine Gruppe, die sich der Stabilität und Sicherheit entsagt, ein Leben ohne Wände, ohne Versicherung, ohne Verwurzelung. Im Körper zuhause sein, nicht in Gebäuden. Unabhängig von Herkunft, Ausrichtung und Meinung. Ein Zusammentreffen von Biografien auf öffentlichem, aber „neutralem“ Boden. Wie empfinden und gestalten wir unser eigenes „artistic shelter“? Wie weit reicht es; umfasst es nur mich oder auch andere? Wie kann ich es tragen,stützen, mitnehmen und (mit)teilen? Das go plastic Kollektiv verarbeitet und reflektiert in dieser Open-Air-Performance die über den gesamten Projektzeitraum (2020-2021) entstandenen und geführten Diskurse zu Shelter, Leben und Schaffen auf der Straße, Körper im öffentlichen Raum und deren Wahrnehmungen.  Die Performance kann zu jeder Jahreszeit auf öffentlichen oder privaten Plätzen stattfinden. Luftgefüllte Objekte und zwei Fahrzeuge markieren fünf performative Inseln, zwischen denen sich das Publikum mit den Performer*innen bewegt und sich nach und nach individuelle Perspektiven und Blickwinkel erschließt. Es entsteht ein partizipatives Tableau, welches die gesammelten Thesen, Fazits und Erkenntnisse in all ihrer Komplexität, Diversität und Widersprüchlichkeit eint und veranschaulich Die go plastic company entwirft, produziert und veranstaltet. Jedes Projekt variiert konzeptbedingt in Konstellation, Raum, Format und Umsetzung. Das freie, interdisziplinäre Kollektiv arbeitet mit den Mitteln des zeitgenössischen Tanzes, der Cineastik und des Modedesigns.  

CREDITS/ CAST  

Tanz / Performance: Douglas Bateman, Caroline Beach, Joseph Hernandez, Cat Jimenez, Christian Novopavlovski, Steph Quinci, Esther Schachenmayr, Rika Yotsumoto 

Musik (Live): David Le Thai  

Künstlerische Leitung / Management / Probenleitung: Cindy Hammer / Susan Schubert  

Technische Leitung: Benjamin Henrichs 

www.goplasticcompany.com 

_

"Like, really cunt." „Like, really cunt“ is a safe space, a gathering, a party and a cat walk. Five unique performers - voguers - five biographies on a runway. „Like, really cunt“ celebrates feminine energy that reaches beyond the biological bodies. Bodies that are (always) political in their very existence. This is a playground and a ballroom; playful, tolerant - and extravagant. Invent yourself, be whatever you want to be, and you are seen! „Like, really cunt“ is a party in a paradise, accompanied by unicorns and unique costumes, glamorous colors and wigs. A DJ* will accompany the evening and the dancers will rock the stage - and share their personal biographies: vogueing is first of all storytelling. The event will continue as an open stage for the local voguers. “Like, really cunt.“ "Like, really cunt" ist ein geschützter Raum, eine Zusammenkunft, eine Party und ein Catwalk. Fünf einzigartige Performer*innen - Voguer*innen - fünf Biografien auf einem Laufsteg. "Like, really cunt" feiert die weibliche Energie, die über die biologischen Körper hinausgeht. Körper, die in ihrer bloßen Existenz (immer) politisch sind. Dies ist ein Spielplatz und ein Ballsaal; spielerisch, tolerant - und extravagant. Erfinde dich, sei, was immer du sein willst, und du wirst gesehen! "Like, really cunt" ist eine Party im Paradies, begleitet von Einhörnern und einzigartigen Kostümen, glamourösen Farben und Perücken. Ein DJ* begleitet den Abend und die Tänzerinnen und Tänzer werden die Bühne rocken - und ihre persönlichen Biografien erzählen: Vogueing ist vor allem Storytelling.  Die Veranstaltung wird als offene Bühne für die lokalen Voguer*Innen fortgesetzt.  

Gefördert durch: NRWKultursekretariat -Tanzrecherche #Takeheart-Residenz, Fonds Darstellende Künste e.V. Choreografie,  

Koproduziert durch: tanztausch-Netzwerk 

Konzept: Marje Hirvonen  

Photo-Credits: Alessandro De Matteis 

PerformerInnen: Nnb.  

Event Organizer

tanz.tausch (tellmann & schmidt gbr)
Johannis Str 47
50668 Köln