TANK

TanzFaktur I WerksHalle, Köln

TanzFaktur I WerksHalle
Siegburger Str. 233W
50679 Köln
Beginn Do, 09.12.2021 20:00 Uhr
Endet Do, 09.12.2021 21:15 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

You are about to convert a purchase from to TANK. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for TANK. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from TANK. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

Ein riesengroßer TANK steht auf der Bühne. Doris Uhlich entwirft ihre Soloperformance zum Thema „Körper 2.0“ rund um einen von dem Berliner Kollektiv Proper Space gebauten Tubus. Er wird zu einem Experimentierfeld und Ort der Erprobung von Körpertransformationen.


Zu der vibrierenden Musik von Boris Kopeinig entstehen cineastische Bilder, die sich aus robotischen, biotechnologischen und medizinischen Assoziationsketten entspinnen. Vor dem Hintergrund der Klimakrise und wachsender ökonomischer Klüfte zeigt Uhlich dystopische Aussichten rund um die Frage nach der Rolle des Körpers in einer zunehmend digitalisierten und technologisierten Welt. TANK ist eine Performance über technologische Glücksversprechungen, über die Zukunft des Körpers, das Ausgeliefertsein, aber auch seine Widerspenstigkeit.


Doris Uhlich ist eine der renommiertesten zeitgenössischen Choreograph:innen Österreichs. In ihren Arbeiten setzt sie sich vielfach mit Körperbildern und vermeintlichen Schönheitsidealen auseinander. Für die Performance Ravemachine (2016) hat sie gemeinsam mit dem Tänzer Michael Turinsky den Nestroy-Spezialpreis für „Inklusion auf Augenhöhe“ gewonnen.

Impressum Datenschutzerklärung AGB