Schnell und Dreckig Minifestival: "Stiche - Der Film" + Asant Live - Indiepop

Artheater, Köln

Artheater
Ehrenfeldgürtel, 127
50823 Köln
Beginn Fr, 26.11.2021 20:00 Uhr
Endet Fr, 26.11.2021 22:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

Zum Aufwärmen um 20.00 Uhr Live: Asant - Indiepop
im Anschluss um ca 21.00 „Stiche“ – Der Film

Das erste Kölsch geht auf uns!


Corona - die Bühne verwaist – wir haben uns bei „Schnell und Dreckig“ was überlegt: Kein Theater – Kein Kino – sondern „Stiche – Der Film“, ein neu dramatisiertes Stück für die Leinwand.

Eröffnet wird der Abend von Asant – der Band von Jan Liesefeld, Co-Regisseur und filmischer Umsetzer von „Stiche“

Produktion: Bernd Rehse / artheater
Regie/Dramaturgie: Jan Liesefeld / Bernd Rehse
Filmische Umsetzung: Jan Liesefeld
Ton: Marvin Böttger
Musik: Mario Waxenegger / Jan Liesefeld
Schauspiel: Mirka Ritter, Andre Erlen, Bernd Rehse

Bitte beachtete folgendes:
- freie Platzwahl / bestuhlt
- ab Monat, 22.11. gilt bei sämtlichen Veranstaltungen 2G +: 
- Vollständig geimpft oder genesen + tagesaktueller, zertifizierter Antigen-Schnelltest (keine Selbsttests!)  + Ausweisdokument
- Fühlt Ihr euch krank, bleibt bitte zu Hause
- Maskenpflicht in den Toiletten und an der Theke


 

Impressum Datenschutzerklärung AGB