SCHIMMERNDES WASSER

Junges Theater Heidelberg,

Junges Theater Heidelberg
Beginn So, 11.04.2021 17:00 Uhr
Endet So, 11.04.2021 18:15 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Choose Seats

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

 








Theater für junges Publikum von Johanna Emanuelsson
Deutschsprachige Erstaufführung

es spielen:
Manisha Nadja Rui
Ally Magdalena Wabitsch
Sigrun von Kaffeemundgeruch/Hava/Sola Johanna Dähler
Drei saucoole Mädchen: Johanna Dähler, Nadja Rui,
Magdalena Wabitsch
Regie Andreas Weinmann
Bühne und Kostüme Lisa Köhler
Musik Balthasar Wörner
Dramaturgie Mathilde Lehmann
Regieassistenz Elisabeth Schneider


Manisha und Ally sind elf Jahre alt und anders als »alle anderen«. Überall ecken sie an, in der Schule, bei ihren Mitschülerinnen und irgendwann reicht es den beiden. Sie fliehen in den Wald, angezogen von der Dunkelheit und schimmerndem, schwarzem Wasser. Erst an diesem scheinbar magischen Ort finden sie ihre Stimme wieder und stellen sich ihren Ängsten.

Impressum Datenschutzerklärung AGB