Release-Lesung

TMD Theatermuseum Hofgartenhaus Düsseldorf
Jägerhofstraße 1, 40479 Düsseldorf
Mi, 27.03.2024
Start: 19:30 - 22:00 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Release-Lesung. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Release-Lesung. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Release-Lesung. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Release-Lesung // 27.03.2024 – 19.30 Uhr // Theatermuseum Düsseldorf / VVK 7 EUR über rausgegangen.de oder das Theatermuseum (kasse_theatermuseum@duesseldorf.de oder telefonisch: 0211 89-96130), AK 10 EUR

 

Am 27. März feiern Marie Gdaniec und Alina Schmolke den Release ihrer beiden Bücher – na klar – mit einer Lesung! Maries „Gemischte Tüte“, die am 20. März beim Lektora Verlag erscheint, wird dort für die eine oder andere Überraschung sorgen und auch Schnickschnack Poetry Slam-Moderatorin Alina Schmolke wird ihre Textsammlung „Was bei mir so geht“ präsentieren. Das alles natürlich, wie vom Poetry Slam-Team gewohnt, mit Sekt, Sweets und jeder Menge Schnickschnack. Das wird gemütlich, das wird lustig, das wird schön.

 

Veranstaltet wird die Lesung vom frisch gegründeten Musenkollektiv – einem queerfeministischen Veranstaltungsteam bestehend aus Düsseldorfer Künstlerinnen. Mit freundlicher Unterstützung vom Theatermuseum Düsseldorf und dem Lektora Verlag. Tickets können im Vorverkauf über rausgegangen.de oder das Theatermuseum gekauft werden.

 

Über Marie:

Wie sehr und wie lange kann eine Person ihre Talente ignorieren? Marie hat diese Frage mit „Ja“ beantwortet. Als Kind hat sie Kinderbücher geschrieben, na klar. Als Jugendliche in der Schule hat sie den Literatur-Kurs gewählt und in der Aula mit selbstgeschriebenen Texten am Rede-Pult gestanden. In der Ausbildung zur Fotojournalistin hat sie als Abschlussarbeit eine Zeitschrift produziert und danach als Redakteurin gearbeitet. Aber dass sie vielleicht etwas mit Worten machen sollte und darin auch ganz gut ist? Nee, da käme man ja nie drauf. 2017 hat es dann endlich bei Marie „Klick“ gemacht und sie hat sich das erste Mal auf eine Bühne gestellt – und da geht sie seither nicht mehr runter.

 

Über Alina:

Alina Schmolke (sie/ihr) wurde 2001 in Hamburg geboren. Seit 2016 steht die U20-NRW-Meisterin auf deutschsprachigen Poetry-Slam-Bühnen und erzählt mal lyrisch, mal prosaisch Geschichten aus ihrem Alltag: von Brüsten, Trampolinen und rosafarbenen Plüschalpakas. Alina liest manchmal acht Bücher in einer Woche, aber auch mal monatelang nix. Dafür kauft sie dann umso mehr neue literarische Erzeugnisse, über die sie dann im Internet spricht. Nebenbei studiert sie Politik, Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften in Düsseldorf.

Event Organizer

Musenkollektiv GbR
Volksgartenstraße 16
40227 Düsseldorf