EINSAMKEIT #4 - Raum für wohlige Wärme oder Allein ist nicht Einsam

GESELLSCHAFTSRAUM
Buttermelcherstraße 15, 80469 München
Sa, 11.02.2023
Start: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Buy Tickets

How do I get my tickets?

Tickets will be send to you via e-mail directly after purchase. Additionally you will be forwarded to a page where you can directly download your tickets after payment is complete. In case you ticket is not delivered via mail please check your spam directory or contact the event organizer.

Can I get a payment receipt?

After purchase and in the email you receive after purchase, there is a link where you can download a receipt.

Can I return my tickets?

I paid ticket cannot be refunded by us, but you can alwyays ask the event organizer. Often, they are nice.

How can I pay for my tickets?

It depends on the payment methods, that the event organizer offers. The payment methods include, PayPal, Creditcard, Sofort and giropay.

What's Rausgegagnen Ticketing

Rausgegangen Ticketing is the technology, which enables the event organizer to offer online ticketing with few costs. as well as online marketing. If you are an event organizer and are interested in Rausgegangen Ticketing, please visit our website.

You are about to convert a purchase from to EINSAMKEIT #4 - Raum für wohlige Wärme oder Allein ist nicht Einsam. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for EINSAMKEIT #4 - Raum für wohlige Wärme oder Allein ist nicht Einsam. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from EINSAMKEIT #4 - Raum für wohlige Wärme oder Allein ist nicht Einsam. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Im Raum für wohlige Wärme bist Du willkommen wenn Du gerne allein bist oder auch nicht. Du bist willkommen, wenn Du gerne strickst oder auch nicht. Du bist willkommen, wenn Dir der Winter zusetzt oder auch nicht.

Teil 1: Im Raum für wohlige Wärme stellen wir die Aktivitäten des Alleinseins in die Raummitte: gärtnern, stricken, lesen, kochen, schreiben, joggen, reisen – Du hast auch eine, davon sind wir überzeugt.  Doch wie wählen wir unsere „Aktivitäten unser Alleinseins“ und wie beeinflussen sie uns und unser Wohlbefinden – allein und gemeinsam? Der Autor Daniel Schreiber hat sich in seinem aktuellen Buch Allein mit seinen persönlichen Aktivitäten des Alleinseins auseinandergesetzt und teilt deren Bedeutung mit uns im Gespräch. Zuviel sei nicht verraten, doch da das Stricken dazugehört, bleibt Daniel Schreiber auch für Teil 2.

Teil 2: Jede:r strickt für sich allein? Im Gegenteil, Stricken ist auch gesellig. Zum Beispiel, wenn sich mehrere Strickinteressierte zusammensetzen, um gemeinsam zu stricken und sich über ihr Hobby & die Welt auszutauschen. Besonders spannend wird es, wenn eine Strickdesignerin mit Anleitung, Tipps & Tricks die Runde vervollständigt: Sandra Groll, Strickdesignerin und Mitarbeiterin beim Berliner Label Maschenfein, bietet exklusiv an, eine von ihr entworfene Anleitung für Handstulpen auf die Nadeln zu bringen. Nadeln und Garn werden von LAMANA zur Verfügung gestellt. Wer mitstricken möchte, braucht also nichts weiter – Material, Design und Anleitung gibt es bei uns. Natürlich kann jede:r auch das eigene Strickprojekt mitbringen.

All knitters in! Im Raum für wohlige Wärme bist Du willkommen!

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen, für die Du Dich separat über die Ticketoptionen unter "Ticket kaufen" anmelden kannst. Wenn Du an beiden Teilen teilnehmen möchtest, wähle einfach beide Optionen aus.

15:00-16:00 | Lesung und Gespräch mit Daniel Schreiber (Autor von „Allein“)

16:00-17:00 | Stricksession mit Sandra Groll (Strickdesignerin)

***

Die Veranstaltung ist Teil unseres Themenwochenendes zu Einsamkeit und Alleinsein vom 09.02.-11.02.2023. Hier dreht sich alles um die Frage, wie wir Einsamkeit nicht nur als individuelles Problem, sondern als gesamtgesellschaftliche Herausforderung betrachten können. Denn das Gefühl, sich einsam zu fühlen, kennt vermutlich jeder Mensch auf dieser Welt. 

Zeit also, das Thema auch in den GESELLSCHAFTSRAUM zu holen, um es zu beschreiben, zu erfassen, aber vor allem auch, um Angebote zu schaffen, die für einen Abend, einen Nachmittag, ein paar Stunden, das Gegenteil von einsam sind: gesellig und inspirierend.