Pablo Brooks - Not Like The Movies Tour 2021

Ponyhof, Frankfurt

Ponyhof
Klappergasse 16
60594 Frankfurt
Beginn Fr, 03.12.2021 19:00 Uhr
Endet Fr, 03.12.2021 22:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

Pablo Brooks ist 19 und hat ein unfassbares Händchen für catchy Synthiepop-Songs. Bis vor kurzem hatte er die noch komplett DIY im Keller seines Elternhauses arrangiert und aufgenommen, jetzt hat er endlich seine Debüt-EP fertig. „Not Like The Movies“ macht einen Riesenschritt nach vorne, ist fluffig, fett und ganz schön international.

Aufgenommen wurden die sechs Tracks von Pablo selbst, zusammen mit Fabian Isaak Langer (u.a. Annenmaykantereit, Slut, Razz), Daniel Freitag (u.a. Sandra Hüller) und Andi Fins (u.a. Cäthe, Moritz Krämer).

„Meine Musik ist für die hoffnungslosen Romantiker, die sich immer viel zu schnell verlieben. Für die, die von einer Party nach Hause kommen und plötzlich tanzen wollen. Für die, die sich in einem Raum voller Menschen einsam fühlen. Für die, die nicht erwachsen werden wollen. Für die, die nicht loslassen können.“

Von Acts wie Robyn, Lorde und Carly Rae Jepsen hat sich Pablo das Faible für große Hymnen gemopst, von Mitski oder Phoebe Bridgers die textliche emotionale Tiefe. So stehen auf „Not Like The Movies“ knackige Dance-Pop Tracks neben intensiven Balladen, und auch live wird der Tanzschweiß (Pablo spielt mit Band) immer wieder von leisen Tränchen weggewaschen.

Impressum Datenschutzerklärung AGB