Museumsnacht on tour | Kunstführung "Alles Kunst, was geht"

Treffpunkt Neumarkt Passage vor dem Aufzug,

Treffpunkt Neumarkt Passage vor dem Aufzug
Beginn Do, 03.09.2020 17:55 Uhr
Endet Do, 03.09.2020 21:15 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

“Alle Kunst, was geht”


ist eine besondere Führung der Museumsnacht on tour mit Greta, die euch quer durch spannende Kunstorte und verschiedene Epochen begleitet. Startpunkt ist das Käthe Kollwitz Museum in der Neumarkt Passage mit einer Führung durch die aktuelle Ausstellung “Liebe und lassen müssen..”. Diese lenkt den Blick auf ganz persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz: auf die Motive der »Liebe« und des Abschieds, des »Lassenmüssen«. Weiter geht es von da aus zum Museum Schnütgen. Eine Führung durch die Sonderausstellung “Arnt der Bilderschneider” lässt die Besucher in die Zeit des Mittelalters eintauchen und verspricht besondere Einblicke in das Meisterhandwerk der Skulpturenkunst. Meister Arnt Beeldesnider gilt als der Begründer einer reichen Bildschnitzerschule am Niederrhein. Die Schau ist die erste monographische Ausstellung mit mehreren hochkarätige Leihgaben. Mit einer aufregenden Rikscha Fahrt durch die Stadt, endet diese Tour am Ebertplatz. Der Ebertplatz ist nicht mehr nur ein Ort, der viel Aufsehen erregt hat, sondern eine kulturelle Begegnungsstätte sozialen Miteinanders. Eine exklusive Führung durch die jungen Galerieräume und ein abschließendes Getränk am Brunnenbüdchen, machen diese urbane Führung der Museumsnacht on tour absolut empfehlenswert. 


 


17:50 Treffpunkt: Neumarkt-Passage vor dem Aufzug


 


18:00h-18:45h Käthe Kollwitz Museum: Kurzführung “Liebe und lassen müssen…” 


 


19:15-19:45h Museum Schnütgen: Führung durch die Sonderausstellung „Arnt, der Bilderschneider“


 


Romantische Rikscha-Fahrt zum Ebertplatz


 


20:15-21:00h Ebertplatz: Kurzführung Ebertplatz + Galerieräume, im Anschluss: Getränk an der Bude 


Alle Führungen finden unter Einhaltung Corona Vorsichtsmaßnahmen statt. Teilnehmer müssen während den Führungen Mundschutzmasken tragen und Abstand halten. Sollten sich Teilnehmer unmittelbar vor angemeldeten Führungen krank fühlen, bitten wir um eine kurze Information und Fernbleiben der Veranstaltung.

Impressum Datenschutzerklärung AGB