METHODS OF COMPLETION, A BEING HAUNTED BY PURPOSE & METHODS OF COMPLETION, A BEING THAT CAUSES ITSELF / Edith Buttingsrud Pedersen & Company HAA

Acker Stadt Palast, Berlin

Acker Stadt Palast
Ackerstraße 169
10115 Berlin
Beginn Do, 12.08.2021 20:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.


Methods of Completion ist eine Reise durch verschiedene Muster des Endes. Eine Variation von Versuchen zu enden und zu beginnen und zurückzukehren, zu fallen, zu landen und erneut zu fallen, zu beenden und zu wiederholen. Es versteht sich als Kommentar auf das Absurde des Kreises, der Wiederholung, Revolution auf Revolution, Liebe auf Liebe, Orgasmus auf Orgasmus, Tod auf Tod, Apfel auf Apfel, Krieg auf Krieg, Dusche auf Dusche, Schiss auf Schiss. Der Mensch wird heimgesucht von einer Vision der Vervollkommnung, Sartre nennt ihn ein Wesen, das sich selbst macht.


Die Tanzperformance ist eine Verkörperung der Beziehung, die zwischen der gesamten Menschheit und der Vorstellung von einem Ende besteht. Es spiegelt das menschliche Leben, seine Zirkel und seine Geschichte.


 


Methods of Completion, a being haunted by purpose ist Neubearbeitung und Fortführung des Solostücks Methods of Completion, a being that causes itself, das Edith während des ersten Lockdowns in ihrer Wohnung und im Rahmen einer Residency (Ada Studio) erarbeitet und aufgeführt hat. Während #share beleuchtet Edith die Fragen aus dem Solostück gemeinsam mit dem Tänzer Jonathan Sanchez und dem Musiker Mikki Benson aus einer neuen Perspektive: die Beziehung zwischen der Vision einer Vervollkommnung und der Bestätigung dieser Perfektion durch den Anderen als einen zeitgenössischen menschlichen Instinkt und als eine ursprüngliche Überlebensstrategie




Web

www.ackerstadtpalast.de

Impressum Datenschutzerklärung AGB