LULU: Revanche im Zirkuszelt

Zirkus Cabuwazi
, 10999 Berlin
Mi, 04.09.2024
Start: 20:00 - 20:00 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to LULU: Revanche im Zirkuszelt. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for LULU: Revanche im Zirkuszelt. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from LULU: Revanche im Zirkuszelt. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Aua! Theorien von Männern über „das Wesen der Frau“ prägen seit Jahrhunderten die westliche Kunst-und Geistesgeschichte und tragen verlässlich dazu bei, Patriarchat, binäre Geschlechterordnung und anderen Quatsch als Machtsysteme zu erhalten. Die Musiktheater-Combo glanz&krawall startet deshalb im Circus CABUWAZI auf dem Tempelhofer Feld eine bitterböse Revanche. Die Protagonistin aus Albern Bergs Opernfragment und Frank Wedekinds Dramen „Erdgeist“ und „Die Büchse der Pandora“ Lulu – im Eröffnungsmonolog vom Tierbändiger als gefährliche Schlange präsentiert – besetzt jetzt die Manege und präsentiert ihre groteske, antipatriarchale Zirkusshow. Hier trifft Zwölftonmusik auf Electro-Punk, Popcorn auf Hochkultur, Oper auf Circus: LULU: Revanche im Zirkuszelt revidiert die eingeschriebenen Männerphantasien der Vorlagen, kehrt das Unterste zuoberst und legt den gesellschaftskritischen Aspekt von Wedekinds Lulu-Dramen wieder frei – das rigide und gewaltsame Gebaren der Typen und Schmollis. Das Interventionskommando bilden die Schauspielerin Lisa Heinrici, die Sopranistin Marieke Wikesjo und die Musikerin und Performerin Nolundi Tschudi. Um Synthesizer, E-Gitarre, Akkordeon und singende Säge gruppiert sich das Frauen-Trio und kreiert eine Synthese aus Oper, Sprechtheater und Electro Punk. Motive und Fetzen von Berg und Wedekind, Stummfilmpapst Pabst bis hin zum Lulu-Album der US-Barden Lou Reed und Metallic verwursten die Lulu-Komplizinnen hemmungslos! Gegen das schöne Sterben, die immergleichen femme fatale-Zuschreibungen und die Beschränktheit einer männlich dominierten (Kunst-)Welt. 

MIT Lisa Heinrici, Marieke Wikesjo, Nolundi Tschudi

REGIE Marielle Sterra
DRAMATURGIE Dennis Depta
BÜHNENBILD Helene Scheithe
KOSTÜMBILD Sophie Schliemann
REGIE-ASSISTENZ Madeleine Behrendt
KORREPETITION Sarah Taylor Ellis
LICHTGESTALTUNG & TECHNISCHE LEITUNG Josef Maaß
SOUND Benjamin Graf
PRODUKTION Anka Belz / ehrliche arbeit – freies Kulturbüro
PRESSEARBEIT Barbara Gstaltmayr
GRAFIK BASICS09
 

Premiere: Dienstag, 03. September 2024 um 20 Uhr @ CABUWAZI Tempelhof (Tempelhofer Feld, Columbiadamm 84, 10965 Berlin)
Weitere Vorstellungen: Mi, 04. September 2024 um 20 Uhr @ CABUWAZI Tempelhof
Do, 05. September 2024 um 20 Uhr @ CABUWAZI Tempelhof
Fr, 06. September 2024 um 20 Uhr @ CABUWAZI Tempelhof

Einlass / Abendkasse / Gastronomie jeweils ab 19 Uhr

 

TICKETS 

Early Bird Tickets bis einschließlich 07. Juli 24: 15 € / erm. 10 € inkl. VVK-Gebühren
Vorverkauf ab 08. Juli: 20 € / erm. 13 € inkl. VVK-Gebühren
Abendkasse: 22 € / erm. 17 €

 

LULU: Revanche im Zirkuzelt ist eine Produktion von glanz&krawall, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

LULU: Revanche im Zirkuzelt ist Teil des Residenzprogrammes schloss bröllin e.V., unterstützt durch das Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern und den Landkreis Vorpommern-Greifswald und Teil des Monats der zeitgenössischen Musik Berlin der initiative neuemusik e.V. / field notes Berlin.

Die Medienpartner:innen sind radio 3 vom rbb und nd – JOURNALISMUS VON LINKS.

Event Organizer

glanz&krawall
Winsstraße 3
10405 Berlin