Jean-Philippe Kindler

Der Hof
Ratinger Straße 10, 40213 Düsseldorf
Do, 21.09.2023
Start: 19:00 - 23:00 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Jean-Philippe Kindler. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Jean-Philippe Kindler. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Jean-Philippe Kindler. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

KLASSENTREFFEN
politisches Stand-up
Thema Jean-Philippe Kindler, er hat ein neues Soloprogramm, man muss einmal was dazu sagen: 
„Klassentreffen“ entspringt dem Bühnengenre der hemmungslosen Pöbelei: Es wird laut, es wird 
derb, es wird unversöhnlich. In der Mediengeschichte Deutschlands hat es wohl noch nie zuvor 
einen Satiriker gegeben, der sowohl von der BILD-Zeitung, als auch von einigen Linken als 
„Hetzer“ bezeichnet wurde. Glücklicherweise haben beide Seiten Recht, denn Jean-Philippe 
Kindler will vor allem eines: Spalten. Die Satire des deutschen Kabarettpreisträgers will 
gesellschaftliche Gräben nicht nur aufzeigen, sondern noch weiter aufzerren, damit man diese 
nicht mehr übersehen kann.
„Klassentreffen“ ist eine Hommage an die Unversöhnlichkeit: Ob im WDR-Rundfunkrat oder in 
der abgerockten Studi-WG - Kindlers Inhalte lassen die Fetzen fliegen, dass einem das Karl-MarxGesichtstattoo nur so von der Schläfe rutscht. Und dabei will Kindler ja nur eines:

Das Gemeinsame in der Spaltung finden. Im Kapitalismus geht das Gerücht um, so etwas wie soziale 
Klassen gäbe es nicht mehr: Denn wenn selbst Großkonzerne mit Diversität werben, dann haben 
doch schließlich alle Menschen die gleiche Chance - zumindest darauf, ausgebeutet zu werden.
Und doch gibt es sie, die gute, alte Klasse. Die Champagner-Marxisten. Die Antifa-Atzinnen. Die 
Rentner ohne Rente. Die zarten Radikalen, die Azubis und die Studis. Kommt zum 
Klassentreffen, für ein wenig Nachsitzen gegen das Bestehende.

Event Organizer

KulturImpuls gUG
Ratinger Str. 10
40213 Düsseldorf