Insulter + Teufelnacht

Ponyhof Club Frankfurt
Klappergasse 16, 60594 Frankfurt
Fr, 10.03.2023
Start: 19:00

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Insulter + Teufelnacht. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Insulter + Teufelnacht. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Insulter + Teufelnacht. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Insulter sind eine 3-köpfige Thrash/Black Metal Formation aus dem Raum Frankfurt am Main. Gegründet wurde die Band 2005 und besteht seit Ende 2016 aus dem Line-up: A.Patrolator (Gitarre/Gesang), Michi von Einst (Bass) und Infernal Firedemon (Schlagzeug). Veröffentlicht hat die Band bislang das Demo „Thrashing Hell“ (2012), und die 3 Alben „Crypts of Satan“ (2016), „The Misanthrope“ (2018) und „...to the Last!“ (2022). Live ist die Band in ihrer bisherigen Laufbahn vor Allem im europäischen Raum, z.B. Malta, Rumänien, Italien, Frankreich, Holland, Österreich, Polen und Tschechien aufgetreten. Ausserhalb Europas spielten Insulter Anfang 2020 eine Mini-Tour von 3 Konzerten in Malaysia.
Stilistisch wird die Band immer wieder mit klassischen Thrash-Bands der 80er Jahre, wie Kreator, Sodom und Destruction, und Bands wie Desaster in Verbindung gebracht. Trotz dieser Vergleiche liegt es Insulter fern, genannte Bands zu imitieren, sondern ihren eigenen Stil, einen Mix aus den Metal-Genres „Thrash“, „Black“ und „Death“ zu kreieren. Besonders das kreative und abwechslungsreiche Songwriting wird Insulter immer wieder zugeschrieben und in Reviews hervorgehoben.
 
Teufelnacht
Wie würde es klingen, wenn Darkthrone MDMA ins Bier gemischt worden wäre und sie aus einer Laune heraus Type O Negative covern würden? Wahrscheinlich wie ein Ausnahmeverbrechen. Teufelnacht bringen mit „Ausnahmeverbrechen“ die Kontroverse zurück in den Black Metal. Im Musikvideo zum Song „Black Metal ist tot“ rechnen sie mit der romantisch-verklärten 90er Verherrlichung der Szene ab und stoßen dabei den Diehards gekonnt vor den Kopf. Der dadurch getriggerte Zuspruch sowie Hass bringt endlich frischen Wind in den deutschen Black Metal und lässt den Schubladenschwarzmetaller verwirrt am Wegesrand zurück. Teufelnacht werden am 10.03.23 in Frankfurt ihr offzielles Live-Debut darbieten!

Event Organizer

Thomas Winterscheid
Herzogstrasse 24
63263 Neu-Isenburg