Gravity (and other attractions) Tanztheater-Performance by Un-Label

Alte Feuerwache, Köln

Alte Feuerwache
Melchiorstraße 3
50670 Köln
Beginn Di, 20.10.2020 20:00 Uhr
Endet Di, 20.10.2020 20:45 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

** for english scroll down ***Ticket 


Lolo und Tiki treffen sich in einer U-Bahn. Während sie verschiedene Arten der Anziehung erleben, reisen sie durch ihre Vorstellungskraft in eine ungewisse Zukunft. In Gravity (and other attractions) verweben ein gehörloser Tänzer und eine hörende Tänzerin die Geschichte der beiden Figuren zu einer zeitgenössischen Tanztheater-Performance. Eine poetische englischsprachige Audiodeskription, die künstlerisch in die Performance integriert ist, bildet die kreative Grundlage dieses Stückes. Die Audiodeskription ist die Inspiration, aber auch die verbale Übersetzung und der gesprochene Text der Performance. Für diejenigen, die keinen Zugang zu einem Element der Inszenierung haben oder es nicht vollständig wahrnehmen können, schaffen andere künstlerische Elemente Wahrnehmungsbrücken, z. B. durch Visual Vernacular oder International Sign. Sie alle erzählen die gleiche Geschichte – auf ihre eigene Weise. 


Link Trailer: https://vimeo.com/371094982  
Weitere Infos: https://un-label.eu/project/gravity-and-other-attractions/ 


Dauer: 35 Minuten 
Altersempfehlung: 12+
Gesprochene Sprache: Englisch


Barrierefreiheit: Integrierte Audiodeskription, Visual Vernacular und International Sign (IS) / Touch-Tour vor der Performance nach Anmeldung an info@un-label.eu


Credits: Konzept & Regie: Costas Lamproulis (GR) – Skript*: Max Greyson (BE) – Choreografie, Tanz & Performance: Sarah `Sarena´ Bockers & Dodzi Dougban (DE) – Musik & Klangkomposition: Filippos Zoukas (GR) – Visuals: Tim Stadie (DE) – Kostüm- & Bühnenbild: Sarah Haas (DE) – Lichtdesign: Christian Herbert – Outside Eye Choreografen: Despina Bounitsi (GR) & Wagner Moreira (DE) – Musik (Flöte): Ine Vanoeveren (BE) –Berater International Sign: Rafael Grombelka (DE) – Berater Visual Vernacular: Eyk Kauly (DE) – Berater für sehbeeinträchtigtes Publikum: Franziska Wilke & Andrea Eberl (DE) – Produktionsmanagement: Lara Weiß (DE) – Creative Producer: Lisette Reuter (DE)


* Das Skript wurde von Max Greyson im Rahmen eines künstlerischen Forschungsprojektes am Royal Conservatoire of Antwerp geschrieben, das sich mit der Entwicklung einer künstlerisch integrierten Audiodeskription beschäftigt.


** Gravity (and other attractions) is a contemporary dance theatre duet performed by a deaf (Tiki) and a hearing (Lolo) dancer. They will always be there, even if at times you don’t see or hear them. A poetic English audio description, which is artistically integrated into the performance, builds the creative base of this piece. The descriptive language is the inspiration, the verbal translation and the spoken text of the performance.


For further information please click here: https://un-label.eu/en/project/gravity-and-other-attractions/


Ticket:
**Rückgabe: Bitte haben Sie Verständnis, dass bereits gekaufte Tickets bei Nichtteilnahme verfallen und NICHT erstattet werden können. Eine Rückgabe ist nicht möglich.


Aufzeichnung: Die Performance Gravity (and other attractions) am 20.10.2020 wird im Rahmen des ALL IN Online-Symposiums live gestreamt. Dabei kann es vorkommen, dass Zuschauende/Teilnehmende vor Ort zu sehen sind. Mit meinem Ticketkauf erkläre ich mich als ZuschauerIn vor Ort damit einverstanden.


Ermäßigung: für Teilnehmende mit Behinderung, mit Köln-Pass, Erwerbslose, Studierende bis 30 Jahre gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises bei der Registrierung sowie Kulturschaffende, die ausschließlich freiberuflich tätig sind.

Impressum Datenschutzerklärung AGB