Fokus: Wütende Stummfilm-Pionier*innen

Filmforum NRW
Bischofsgartenstr. 1, 50667 Köln
Fr, 19.04.2024
Start: 18:00 - 19:45 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Fokus: Wütende Stummfilm-Pionier*innen. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Fokus: Wütende Stummfilm-Pionier*innen. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Fokus: Wütende Stummfilm-Pionier*innen. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Revenge-Filme der besonderen Art bieten diese Raritäten aus den ersten Jahren der Filmgeschichte. Sie nutzen die sensationellen neuen Möglichkeiten des Kinos für übernatürlichen Spuk und Bösartigkeiten. Ungeschminkt zeigen sie das befreiende Potenzial der weiblichen Wut. Rage & Horror-Filme avant la lettre.

The Dairymaid’s Revenge
Frank S. Armitage
USA  1899  1’
#me too im Jahre 1899: Eine Milchfrau wehrt sich effektiv gegen einen sexuellen Übergriff. Nieder mit dem Patriarchat und der Unterdrückung der Arbeiter*innenklasse!

+

La revanche des esprits
Émile Cohl
FR  1911  5’
Es bleibt nicht ohne Vergeltung, dass sich der Mann bei einer Séance über die Geister lustig macht. Die übernatürliche Rache lässt ihn zahm werden.

+

The Doll’s Revenge
Lewin Fitzhamon mit Gertie Potter
GB  1907  3’
Eine junge Frau freut sich über ihre neue Doppelgängerinnen-Puppe, die ihr Bruder dann eifersüchtig malträtiert. Die Frauen wachsen über sich hinaus und verschlingen den Übeltäter im Duett.

+

La paresse de Polycarpe
Ernest Servaès
FR  1914  5’
Polycarpes Frau zürnt zu Recht, weil er ein unglaublich fauler Mann ist. Irgendetwas scheint nicht mit rechten Dingen zuzugehen, auf wundersame Weise werden die Aufträge seiner erbosten Frau trotzdem erledigt.

+

Eine Fliegenjagd oder die Rache der Frau Schultze
Max Skladanowsky mit Frida Cotrelli
DE  1905  8’
Frau Schultzes Nachbar macht mit seiner Musik zu allen Tag- und Nachtzeiten Krach, sodass sie kein Auge zutut. Mit einer Fliege rächt sie sich bei dem Störenfried.

+

L’uomo meccanico
André Deed mit Valentina Frascaroli
IT  1921  Fragment  40’
Die Abenteurerin und Bandenführerin Mado befreit sich mit List aus dem Gefängnis und bemächtigt sich eines Riesen-Roboters, der schneller laufen kann als ein Automobil. Entfesselt dirigiert sie aus ihrer Schaltzentrale heraus L’uomo meccanico und richtet maximales Unheil an.

+

Les araignées de Rosalie
Roméo Bosetti mit Sarah Duhamel
FR  1912  3’
Rosalie entdeckt beim Putzen eine Spinne: Eine Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen. Sie tötet das schicksalhafte Insekt mit Kollateralschäden, nur um mittags beim Servieren eine zweite Spinne zu entdecken …

+

Le rêve d’une féministe
FR  1909  6’
Eine Hausfrau träumt von einer Welt, in der die Geschlechterrollen vertauscht sind. Sie nimmt an einer feministischen Kundgebung teil, bei der heftige Forderungen formuliert werden. In ihrem Traum trifft sie Kindermänner und Polizistinnen.

Stummfilmbegleitung:

Gunda Gottschalk
Auf Violine und Viola spielt sie improvisierte und zeitgenössische Musik und bringt ihre Klangarbeit in Verbindung mit Tanz, Theater, Film, Komposition, Bildender Kunst und Literatur. Mit verschiedenen Ensembles ist sie europaweit auf Festivals vertreten.

Mariá Portugal
Die Schlagzeugerin, Komponistin und Sängerin ist seit zwanzig Jahren in der brasilianischen Songwriter*innen-Szene verwurzelt. Das Crossover zwischen Songwriting, Improvisation und Elektronik ist die Grundlage ihres aktuellen Debüt-Soloalbums Erosao, das sie als Improviser in Residence des Moers Festival entwickelte.

 

Alle Informationen zum Internationalen Frauen Film Fest Dortmund+Köln finden Sie unter frauenfilmfest.com und auf unseren Social Media-Kanälen Facebook und Instagram.

 

Event Organizer

IFFF Dortmund | Köln e. V.
Küpferstraße 3
44122 Dortmund