Freiluftkino: FALLA

Freiluftkino, Kulturcampus Domäne Marienburg, Hildesheim

Freiluftkino, Kulturcampus Domäne Marienburg
Domänenstr. 2
31141 Hildesheim
Beginn Do, 27.05.2021 21:00 Uhr
Endet Do, 27.05.2021 22:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

*English version below*


Falla


Julia B. Laperièrre


FALLA ist ein Abend weiblicher Selbstermächtigung. 
Gemeinsam mit der Musikerin Pia Achternkamp stellt die Québecer Künstlerin Julia Barrette Laperrière in FALLA Gewissheiten über Sexualität und Körper auf den Prüfstand. Hierfür greift die Choreografin und Tänzerin zum Strap-On - ein Umschnalldildo, mit dem sie spielerisch die Zusammenhänge zwischen Körper, Macht und Sexualität erforscht: Wie fühlt es sich an, ein Symbol von Macht und Dominanz anzulegen und wie wirkt sich dieses Gefühl auf Bewegung aus? Es geht um die Eroberung und Umkehrung des Phallus als männliches Konstrukt. In ihrem Bühnenstück FALLA vermittelt die Künstlerin über Tanz und Sprache den Mut, selbstbestimmt mit dem eigenen Körper umzugehen. Und die Lust zum Ausprobieren eines Strap-On!


Weitere Informationen unter: http://transeuropa-festival.de/2021/falla 


Bei dem Kino handelt es sich um eine Open-Air-Veranstaltung. Sollten die Wetterbedingungen eine Durchführung der Veranstaltung nicht zulassen, werden Sie über die Absage per Mail informiert. Im Falle einer offiziellen Absage werden Ihnen die Kosten des Tickets erstattet.


WICHTIG:
Gemäß der Verordnung des Landes Niedersachsen ist der Besuch der Veranstaltungen nur mit einem negativem Corona-Testnachweis oder dem Nachweis einer vollständigen Impfung möglich. Testnachweise (von offizieller Stelle ausgestellt) können PCR- oder PoC-Schnelltests sein und dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
Eine FFP2- oder KN95-Maske ist dauerhaft zu tragen.
Zu anderen Personen muss zu jedem Zeitpunkt 1,5 Meter Abstand gehalten werden.
Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Covid-19 Infizierten hatten, selbst Symptome aufweisen (Fieber, Husten, Gliederschmerzen, Schnupfen) oder mit COVID-19 infiziert sind, ist die Teilnahme an der Veranstaltung untersagt.


//


Falla


Julia B. Laperièrre


FALLA is an evening of female self-empowerment.
Together with musician Pia Achternkamp, the Québec artist Julia B. Laperrière puts certainties about sexuality and the body to the test.  Using the strap-on dildo, the choreographer and dancer playfully explores the connections between body, power and sexuality: How does it feel to strap on a symbol of power and dominance and how does this feeling affect movement? At the center remains the conquest and reversal of the phallus as a male construct. In her stage performance FALLA, the artist uses dance and language to convey the courage to deal with one‘s own body in a self-determined way - and the desire to try out a strap-on.


for further information visit: http://transeuropa-festival.de/2021/falla 


The cinema is an open-air event. If the weather conditions do not allow the event to take place, you will be informed about the cancellation by mail. In case of an official cancellation, the cost of the ticket will be refunded to you.


IMPORTANT:
In accordance with the regulation of the state of Lower Saxony, attendance at the events is only possible with the presentation of a negative corona test or proof of complete vaccination. Test proof (issued by official authority) can be PCR, PoC rapid tests and must not be older than 24 hours.
A FFP2- or KN95-mask must be worn permanently.
A distance of 1,5 meters must be maintained from other persons at all times.
Individuals who have had contact with Covid-19 infected individuals in the last 14 days, are symptomatic themselves (fever, cough, aching limbs, cold), or are infected with COVID-19 are prohibited from attending the event.


//


Bild/picture: © Dorothea Tuch

Impressum Datenschutzerklärung AGB