Face your Bully

Theatermuseum
Jägerhofstraße 1, 40213 Düsseldorf
Mi, 15.05.2024
Start: 18:00 - Fri, 17.05.24 21:00 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Face your Bully. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Face your Bully. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Face your Bully. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

FACE YOUR BULLY!

WORKSHOP

15., 16., 17. Mai

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Theater Museum Düsseldorf

Jägerhofstraße 1, 40213 Düsseldorf

Drei tägiger Bewegungs-/Tanzworkshops für Mitglieder der LGBTQIA+- Community und alle, die Mobbing oder sozialen Druck aufgrund von Erwartungen an die Geschlechtererollen erfahren haben. 

Geleitet von dem Choreografen Daniel Smith, dem Dramaturgen Marvin Wittiber und den Tänzer*innen Jonathan Reimann und Valentina Restrepo (dieser Workshop richtet sich an Menschen mit und ohne Tanzerfahrung. Wir werden den Tanz und das Erforschen von Bewegung nutzen, um unser Selbstvertrauen zu stärken und unsere unterschiedlichen Erfahrungen und Sichtweisen auszutauschen.

Und warum?

Bei vielen Menschen, die in ihrer Kindheit solche Verletzungen erfahren haben, können die Narben bis ins Erwachsenenalter bestehen bleiben. Tanz, Bewegung und Theater können sehr nützliche Werkzeuge sein, um die eigene Stimme zu finden. Indem wir lernen, Raum einzunehmen und uns auf unsere eigene, einzigartige Weise zu bewegen, können wir sowohl den*die Einzelne*n als auch die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit positiv beeinflussen.

Wo und wann?

Die Workshops finden vom 15. bis 17. Mai täglich ab 18 Uhr im Theatermuseum Düsseldorf statt. Work in Progress Performance von Daniel Smith, Valentina Restrepo und Jonathan Reimann mit Q&A  18. Mai ab 19:30..

Wie läuft der Workshop ab?

Zu Beginn des Workshops hat jede*r im Raum die Möglichkeit, sich vorzustellen und zu erklären, was ihn dazu inspiriert hat, an diesem Workshop teilzunehmen. Jede*r kann so viel oder so wenig sprechen, wie er möchte.

Der Workshop beinhaltet Atmung und Entspannung, einfache Dehnübungen, Tanz und Bewegungsübungen für Anfänger, Bewegungsimprovisation und -exploration sowie einfache Methoden der Bewegungskomposition. Am Ende werden wir einen Raum für Austausch schaffen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Für wen ist der Kurs geeignet? Für alle ab 16 Jahren.

Sprache Der Workshop wird auf Englisch und Deutsch abgehalten.

 

English

3-day movement/dance workshop for members of the LGBTQIA+ community and anyone who has experienced bullying or social pressure due to gender expectations. 

Led by choreographer Daniel Smith, dramaturg Marvin Wittiber and dancers Jonathan Reimann nd Valentina Restrepo. This workshop is aimed at people with little or no dance experience, but those with experience are also welcome. We will use dance and the exploration of movement to strengthen our self-confidence and share our different experiences and perspectives.

And why?

For many people who have experienced such injuries in their childhood, the scars can remain into adulthood. Dance, movement and theatre can be very useful tools to find your own voice. By learning to take up space and move in our own unique way, we can positively impact both the individual and society as a whole.

How does the workshop work?

At the beginning of the workshop, everyone in the room has the opportunity to introduce themselves and explain what inspired them to participate. Everyone can speak as much or as little as they like.

The workshop includes breathing and relaxation, simple stretching exercises, dance and movement exercises for beginners. Movement improvisation and exploration as well as simple methods of movement composition. At the end we will create a space for conversation and dialogue to create space for exchange.

Who is the course suitable for? For people aged 16 and up

Event Organizer

Daniel Smith
Kronenstrasse 68
40217 Düsseldorf