Corona Passionsspiele von Nicolas Stemann / Schauspielhaus Zürich (Schweiz)

Beginn Fr, 15.10.2021 19:30 Uhr
Endet Fr, 15.10.2021 21:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

Im Rahmen des WOW PERFORMANCE FESTIVALS 2021 – Digital Edition


Eröffnung:


Corona-Passionsspiele VOL. 3
Ein Distanzkonzert von Nicolas Stemann & Ensemble
Schauspielhaus Zürich (Schweiz)
Stadttheater an der Schnittstelle zum Konzert


Freitag, 15.10.2021, 19:30 Uhr
Im Anschluss an den Stream gibt es einen Artist Talk mit Nicolas Stemann.
Moderation: Dorothea Markus/Dr. Sandra Nuy


Teilnahme am Artist Talk nach dem Stück über folgenden Link:
https://uni-koeln.zoom.us/j/96132811442?pwd=SFJmS1BkclJCV3Y1endZOTVJclBRUT09


Infos zum ganzen Programm: www.wowfestival.de 


Aus 14 Wochen Frühlingslockdown sind 44 Wochen Pandemie geworden, und aus Nicolas Stemanns musikalischem Lockdown-Tagebuch ein Passionsspiel, das sich ständig verändert und laufend der Situation anpasst. Nach den ersten Aufführungen im Juni und im Oktober kommt nun die dritte Ausgabe mit neuen Songs, und zwar digital.


Die Corona Passionsspiele zeigen analog zu den Stationen des Kreuzweges von Jesus eine moderne Leidensgeschichte der Menschheit zu Zeiten von Corona auf: Isolation, Einsamkeit, Trennung der Generationen, Verletzlichkeit, Verschwörungen, Wut und Ungewissheit. Drei neue Lieder hat Stemann für diese dritte Ausgabe komponiert.


Ein zarter, wütender, kritischer, rockiger und ironischer Dialog mit dem Virus, das unser Leben noch immer nachhaltig umkrempelt. Ein Theaterabend «work in progress».


Mit: Jojo Büld, Christian Szyska, Sebastian Harder, Renzo Spotti, Titilayo Adebayo, Tabita Johannes, Michael Neuenschwander, Matthias Neukirch, Sebastian Rudolph, Luisa Stemann, Olivia Vermeulen, Leila Vidal-Sephiha, Lukas Vögler, Lena Schwarz
Inszenierung & Komposition: Nicolas Stemann, Ausstattungsleitung & Kostüme: Marysol del Castillo, Bühne: Eva Willenegger, Musikalische Einstudierung & Einrichtung: Jojo Büld, Video & Kamera: Emma Lou Herrmann, Videomeister: Andi A. Müller, Licht: Carsten Schmidt, Dramaturgie: Fadrina Arpagaus, Übertitel: Sinikka Weber, Übertitelfahrer: Alain Angehrn, Produktionsassistenz: Sultan Coban, Kostümarbeit: Ulf Brauner/Miriam Schliehe, Produktionsleitung: Monika Huber, Inspizienz: Dayen Tuskan, Mit: Alicia Aumüller, Karin Pfammatter
Veranstaltungsfoto: Gina Folly


 

Impressum Datenschutzerklärung AGB