COLOGNE COMEDY FESTIVAL: Sebastian 23 - Lesung "Alles wird gut"

artheater Köln
Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln
Sa, 26.10.2024
Start: 20:00

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to COLOGNE COMEDY FESTIVAL: Sebastian 23 - Lesung "Alles wird gut". Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for COLOGNE COMEDY FESTIVAL: Sebastian 23 - Lesung "Alles wird gut". Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from COLOGNE COMEDY FESTIVAL: Sebastian 23 - Lesung "Alles wird gut". Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Sebastian 23 liest aus seinem Buch "Alles wird gut. Die Welt retten in 5712 einfachen Schritten". 

Sebastian 23 – in den Sozialen Netzwerken auch bekannt als mondschaf23 – schreibt über 5712 einfache Wege, die Welt zu retten. Ganz konkret, praktisch, entschlossen – und vor allem optimistisch und mit Humor. Weil es wichtig ist, auch einmal über sich selbst zu lachen und nicht alles nur todernst zu nehmen. Schließlich geht es nur um die Zukunft der Menschheit.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Sebastian 23 intensiv mit den Themen „Umweltschutz“, „Verkehrswende“ und „Klimakrise“. Nicht nur als Vater zweier Kinder macht er sich Gedanken, wie es um die Zukunft bestellt ist. Auf der Bühne und im Internet spricht er als Poetry Slammer und Komiker vor tausenden von Menschen über all das, was ihn umtreibt. Und trotz berechtigter Sorgen ist Sebastian 23 sich sicher: Alles wird gut! Oder besser: Es kann gut werden, wenn wir uns von all den düsteren Perspektiven und den schlechten Nachrichten nicht lähmen lassen. Die Welt wird nicht untergehen. Denn immer noch haben wir es in der Hand, vieles zum Positiven zu wenden, wenn wir ins Handeln kommen. Es wird gewiss kein leichter Weg, vielleicht sind sogar mehr als 5712 Schritte notwendig.

Doch aus Sicht von Sebastian 23 gibt es auch positive Kipp-Punkte: Es sind für ihn die Momente, in denen wir uns entschließen, „durch das Dunkel ins Licht“ zu springen. Wenn Hoffnung uns antreibt, wenn wir aktiv werden und es uns zum Beispiel gelingt, das Thema Mobilität anders zu lösen: Ohne den Einsatz fossiler Energien und trotzdem bezahlbar und barrierefrei für alle. Das ist weit mehr als eine grüne Träumerei, denn dass die Idee einer nahezu autofreien Innenstadt realisierbar ist, machen einige Städte in Europa, beispielsweise Amsterdam oder Kopenhagen, längst vor. Weshalb sollte das nicht auch in Bochum, Berlin oder Baden-Baden möglich sein? Oder in Städten ohne B?

Testimonial zum Buch:
"Ich hoffe, dass alle es lesen und verstehen, was hier grad passiert und was wir tun können!" Michel Abdollahi

Sebastian 23, bürgerlich Sebastian Rabsahl, Jahrgang 1979, ist Slampoet, Buchautor und Comedian. In den sozialen Medien hat er als @mondschaf23 über 100.000 Follower*innen. Sein Buch »Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später« erreichte Platz 13 der SPIEGEL-Bestsellerliste, er schrieb Songs für Künstler wie Deichkind und Clueso und gewann 2023 den Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für Engagierte Literatur. Mit seiner Frau und den zwei Kindern lebt er in Bochum. 

www.sebastian23.org

Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr
FREIE PLATZWAHL!


Foto: (c) Martin Steffen

Event Organizer

Adesso GmbH
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln