Annelie

Die Wohngemeinschaft, Köln

Die Wohngemeinschaft
Richard-Wagner-Straße 39
50674 Köln
Beginn Do, 25.11.2021 20:30 Uhr
Endet Do, 25.11.2021 22:00 Uhr
Wie bekomme ich meine Tickets?

Die Tickets werden nach dem Kauf direkt per E-Mail zugeschickt. Zudem kommst du nach dem Kaufprozess direkt auf eine Seite, wo du dein Ticket runterladen kannst. Sollte dein Ticket nicht bei dir ankommen ist es womöglich im Spam Ordner gelandet. Ansonsten einfach beim Veranstalter nachfragen.

Kann eine Rechnung erstellt werden?

In der Kaufbestätigungsemail, bzw. wenn du dein Ticket gekauft hast, gibt es einen Button, der automatisch eine Rechnung als PDF generiert.

Kann ich meine Tickets zurückgeben?

Ein gekauftes Ticket kann in der Regel nicht zurückgenommen werden. Aber frag doch einfach beim Veranstalter nach. Meistens sind diese ziemlich nett.

Wie kann ich mein Ticket bezahlen?

Es kommt darauf an, welche Zahlungsmethode der Veranstalter anbietet. PayPal ist immer möglich, ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über Kreditkarte, Sofortüberweisung, oder Giropay zu bezahlen, wenn der Veranstalter diese Zahlungsmethoden freigeschaltet hat.

Was ist Rausgegangen Ticketing

Rausgegangen Ticketing ist die Technologie, die es dem Veranstalter ermöglich mit möglichst geringen Kosten einen Online Ticketvorverkauf zu implementieren, wie auch tolles Online Marketing zu schalten. Wenn du ebenfalls Veranstalter bist und dich für Rausgegangen Ticketing interessierst, dann besuch gerne die Webseite.

Ticketsale closed

Derzeit sind leider keine Tickets verfügbar.

Lieder sind im Allgemeinen eine Mischung aus Klang, Stimme, Melodie und Rhythmus, die harmonisch zusammenwirken, um entweder eine Geschichte zu erzählen oder ein Gefühl hervorzurufen. Die niederländische Songwriterin Annelie erforscht ihr Solowerk innerhalb der Grenzen eines einzigen Instruments: dem Klavier. Das erlaubt ihr, ihr reinstes, offenstes Selbst zu zeigen. Und seltsamerweise hat Annelie viele Geschichten von Leuten gehört, die beim Hören ihrer Lieder genau das gleiche Gefühl hatten, das sie hatte, als sie sie zum ersten Mal schrieb. Es ist eine unheimliche, aber dennoch tröstliche Bestätigung, dass Musik eine universelle Übertragung herstellen kann. Nachdem Annelie sich auf ihrem Debütalbum After Midnight zum ersten Mal an diese Erkenntnis gelehnt hat, erforscht sie diese Beziehung auf ihrem zweiten Album Hertz noch tiefer. Aufgenommen im gleichnamigen Konzertsaal des Tivoli-Vredenburg in Utrecht, wirken die zwölf Songs wie kristallisierte Momente. Jeder Song wurde nach einer bestimmten Zeit, einem bestimmten Ort oder einem bestimmten Gefühl benannt, das ihn hervorgebracht hat. Laut Annelie ist Hertz ein Aufruf zur Ruhe. "Die meisten Songs sind in einem relativ kurzen Zeitraum entstanden, in dem viele hektische Dinge in meinem Leben passiert sind: Ich habe mein erstes Haus gekauft, bin umgezogen, habe geheiratet und eine sehr große Renovierung hinter mir. Jede Menge Chaos. Lost" ist eine Zuflucht vor dem Stress und den Belastungen, die das Leben manchmal mit sich bringt, und wie Annelie selbst fanden sich viele Zuhörer in den ruhigen Wogen des Songs wieder. Während einige Songs versuchen, Gefühle zu schützen, reichen andere die Hand. "Moon', 'For You' und 'Water' habe ich geschrieben, als ich vorübergehend im Haus von Verwandten lebte, die kürzlich verstorben waren. Wenn Hertz eines verrät, dann, dass viele wertvolle Dinge oft implizit und jenseits des Greifbaren sind. Seine hartnäckigen Frequenzen schwirren durch die Leitungen, stoßen das Herz an und spuken in den Gedächtnisspeichern herum, alles zu schwer fassbar, um es ganz zu begreifen. Indem sie alles auf das Klavier reduziert - ein Instrument, bei dem Berührung, Tempo, Vibration und Resonanz ebenso viele Bände sprechen wie die Melodie - hat Annelie einen Weg gefunden, sie zu bewahren und nie wieder zu vergessen.

Impressum Datenschutzerklärung AGB