Alina Belyagina: Getting our Wonder Smashed

Schwere Reiter – Tanz Theater Musik
Dachauer Straße 114a, 80636 München
Sa, 15.06.2024
Start: 20:30 - 21:30 Uhr

Buy Tickets

You are about to convert a purchase from to Alina Belyagina: Getting our Wonder Smashed. Please click on continue and chose your new tickets. The payment amount of your original tickets will be refunded to you minus a conversion fee of € per ticket. The conversion fee and the possible difference to your original purchase will be charged.

You are about to cancel your reservation for Alina Belyagina: Getting our Wonder Smashed. Please confirm the cancelation of your reservation.

You are about to change your reservation from Alina Belyagina: Getting our Wonder Smashed. Please select a new event to change your reservation to.

Choose Seats

Ticketsale closed

There are currently no tickets available for this event.

About the Event

Was kann auf den Ruinen wachsen? Indem sie das Publikum in die postapokalyptische Atmosphäre des Verfalls und der Infernalität, aber auch der Verspieltheit, Verletzlichkeit und Hoffnung zieht, schafft "Getting our Wonder Smashed" einen Raum mit eigenen Gesetzen der Anziehung und Transformation, in dem alles ausgesetzt ist, aber alles passieren kann. Unter Verwendung choreografischer Hinweise, um Dinge in Bewegung zu setzen, entzieht sich Alina Belyagina und ihre Mitarbeiter der Logik des inszenierten Tanzes und schaffen eine performative Landschaft mit vielfältigen Möglichkeiten. Der Klang in ihr führt sein eigenes Leben, reagiert aber auch auf die Bewegungen der Tänzerinnen, Stimmen verwickeln sich, werden gefangen und freigesetzt, Materialien und physische Objekte haben ihre eigene choreografische Wirkung. Die Bewegung schafft langsam Raum für Kommunikation: Doch welche Art von Botschaften kann sie vermitteln? Geheimnisse und Zaubersprüche, epische Feiern, Familiengemälde verschmelzen mit Staatsdenkmälern, dunkle Vitalität, böse Zwillinge und schwebende Momente: Was kann noch aus dem Zustand von Nostalgie und postapokalyptischer Freiheit erwachsen? Sind unsere Freuden unvermeidlich erschöpft? Oder können wir in diesem Chaos Sinn und einen Weg nach vorn finden?

 

CAST
Choreografie: Alina Belyagina | Performance: Alexandra Korniejenko, Saige Danyluk, Asya Ashman, Vlad Kistner, Eléonore Barbara Bovet.

 

FÖRDERUNG
In Kooperation mit dem Schloss Wiepersdorf, Kunstenwerkplaats Brüssel, Tanztendenz München, SILK Fluegge KLIScope Verein zur Förderung von urbanem und zeitgenössischem Tanz und Kunst, Schwere Reiter
Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und durch den BLZT, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz.

Event Organizer

Tanztendenz München e.V.
Lindwurmstrasse 88
80337 München